ESSEN&TRINKEN zeichnet bundesweit 300 Restaurants aus: Wo man die beste regionale Küche genießen und – auch abseits von großen Namen – große Küche erwarten kann

Pressemitteilung: essen & trinken

ESSEN & TRINKEN, Deutschlands führendes
kulinarisches Magazin, zeichnet bundesweit besonders erwähnenswerte
Restaurants aus und verrät, wo man die beste regionale Küche
genießen und wo man – auch abseits von großen Namen – große Küche
erwarten kann. Die 300 Restaurant-Empfehlungen sind das Ergebnis
einer Umfrage unter den Lesern von ESSEN & TRINKEN mit rund 3.000
Einsendungen, ergänzt durch Geheimtipps der Redaktion. Die
Restaurants werden mit Kurzbeschreibung und Adresse als Serie in
insgesamt drei kleinen Booklets zum Sammeln veröffentlicht und den
ESSEN & TRINKEN-Ausgaben Nrn. 9, 10 und 11 beigefügt. Der
Erstverkaufstag für das erste Heft mit Restaurantführer ist der 24.
August 2005.

Unterteilt sind die Restaurants nach Bundesländern. Die ersten
104 ausgezeichneten Restaurants liegen zwischen Rügen und Oberstdorf
in den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin,
Sachsen, Thüringen und Bayern. Von Bockbier über Hefeplinsen und
Thüringer Grünen Klößen bis zu Brezenknödeln: Der erste Teil des
Restaurantführers bietet die größtmögliche kulinarische Vielfalt.
Die zweite Ausgabe des Restaurantführers erscheint am 21. September
mit Adressen aus Schleswig-Holstein bis Nordrhein-Westfalen und
Sachsen-Anhalt, die dritte Ausgabe mit Adressen aus Rheinland-Pfalz,
Hessen, Saarland und Baden-Württemberg erscheint am 26. Oktober
2005.

Eine Liste der ausgezeichneten Restaurants finden Sie im
Pressebereich unter www.guj.de oder im Internetportal von ESSEN &
TRINKEN auf www.essenundtrinken.de. Weiterhin sind die Restaurants
an einem ESSEN & TRINKEN-Aufkleber an der Tür zu erkennen.


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.