Erste Schätzungen zur weltweiten Weinproduktion 2006

Leichter Produktionsanstieg, so lautet das Fazit einer ersten Schätzung, die Federico Castellucci, Generaldirektor der Organisation internationale de la vigne et du vin (OIV) anhand der aktuellen Daten aus allen wichtigen Erzeugerländern ziehen konnte. Ungenauigkeiten ergeben sich unter anderem daraus, daß in der nördlichen Hemisphäre noch nicht überall geerntet wurde, von einem Anstieg kann aber anhand der Vergleichszahlen für 2005 wohl ausgegangen werden.

Der steigende Ertrag von ca. 280 Mio. hl im Jahr 2006 hält also mit dem ebenfalls auf hohem Niveau mit Tendenz nach oben leicht schwankenden Konsum von ca. 240 Mio. hl mit.

Einige interessante Angaben dazu finden sich als .pdf-Dokument hier.


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.