Die größte deutsche Spirituose steigt in die internationalen Top 10 der Premium Spirituosen-Marken auf

In der Welt zu Hause: Erstmals steht Jägermeister in den Top 10
der Premium Spirituosenmarken weltweit. Mit einer Absatzsteigerung
von fast 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr gelang dem
niedersächsischen Familienunternehmen der Sprung von Rang 13 auf Rang
9 im internationalen Ranking des US-Fachmagazins “Impact”.

Damit lässt Jägermeister im Spitzensegment etablierte Weltmarken
wie Jim Beam und Gordon’s Gin hinter sich und spielt mit
Premium-Marken wie Smirnoff, Bacardi und Jack Daniel’s in der Liga
der “Top 10”. Jägermeister wird in 74 Ländern vertrieben und setzte
im vergangenen Jahr insgesamt 76,5 Mio. 0,7l-Liter Flaschen ab. Zu
den führenden Jägermeister-Absatzmärkten zählen neben den USA und
Deutschland auch Italien, Ungarn und Kanada. Unter den Ländern mit
den bedeutendsten Steigerungsraten finden sich unter anderem
Großbritannien, Südafrika und Australien, in denen der Absatz binnen
eines Jahres verdoppelt bis vervierfacht wurde.

In der Kategorie der “Bitter”, zu denen Jägermeister international
zählt, führt die anerkannte “Impact Top-100-Rangliste” unter anderem
Campari auf Rang 28 (Vj. 30) und Ramazzotti auf Rang 80 (Vj. 76).

Anlässlich dieser internationalen Erfolgsgeschichte bedankte sich
der Jägermeister-Vorstand mit einem Brief und einem Geschenk bei den
Botschaftern der “Jägermeister-Länder”. Der Vorstandsvorsitzende
Hasso Kaempfe überreichte am Freitag in Berlin den Repräsentanten der
USA, Ungarns, Österreichs und Australiens das Präsent persönlich.
Seit 1970 ist Jägermeister in den USA vertreten, berichtete er dem
Gesandten Botschaftsrat Robert F. Cekuta in der US-Botschaft. Heute
liegt der Absatz in den USA mit 36 Millionen 0,7 l-Flaschen sogar
noch vor Deutschland. Dem Gesandten des ungarischen Botschafters
Zsolt Bóta teilte Kaempfe mit, dass sein Land nach einem enormen
Wachstum in den letzten Jahren nunmehr mit 2,4 Millionen Flaschen auf
Platz 4 rangiert. Bereits seit 1967 trinkt man in Österreich
Jägermeister, inzwischen 1,2 Millionen Flaschen pro Jahr, erfuhr der
Botschafter der Alpenrepublik Dr. Christian Prosl. Und selbst in Down
Under (Absatz 0,9 Millionen Flaschen) liebt man Jägermeister:
Australiens Gesandter Daniel Sloper freute sich über Platz 8 der
absatzstärksten Länder der Welt für den Kräuterlikör aus
Wolfenbüttel. Die anderen “Jägermeister-Länder” erhielten das
Geschenk zur selben Zeit von Berliner Jägermeister-Teams.

Fotomaterial und weitere Informationen stehen am Freitag, den 9.
März ab 15:00 Uhr unter
http://www.schroederschoembs.com/jaegermeister zum Download
bereit.

Top 20 Internationale Premium-Marken
(Quelle: Impact, Februar 2007)

1. Smirnoff
2. Bacardi
3. Johnnie Walker
4. Absolut
5. Jack Daniel´s
6. Captain Morgan
7. Baileys
8. Jose Cuervo
9. Jägermeister
10. J&B
11. Ricard
12. Ballantine´s
13. Gordon´s Gin
14. Jim Beam
15. De Kuyper
16. Crown Royal
17. Brugal
18. Grant´s
19. Hennessy
20. Chivas Regal

Absatz Jägermeister (Quelle: Jägermeister, Februar 2007)

1. USA
2. Deutschland
3. Italien
4. Ungarn
5. Kanada
6. Niederlande
7. Österreich
8. Australien
9. Südafrika
10. Kroatien

Pro-Kopf-Verbrauch Jägermeister
(Quelle: Jägermeister, Februar 2007)

1. Estland
2. Slowenien
3. Ungarn
4. Deutschland
5. Kroatien
6. Norwegen
7. Österreich
8. USA
9. Finnland
10. Dänemark


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.