Gastroexpeditionen nach Asien: in drei Tagen die Gastronomie der Zukunft testen

Die Gastroberater Ploner Partner bieten einen sehr interessanten Ausflug in die quirlige und hoch innovative Gastronomie der asiatischen Mega-Metropolen. Singapur und Bangkok stehen zur Auswahl in diesem Herbst. Die drei Tage dauernde, wohl organisierte Mischung aus Unternehmensbesichtigungen, Verkostungen und Dinners kostet etwa 800 Euro – allerdings ohne Anreisekosten … Im Folgende die ausführliche Info zu dem Angebot.

Everything goes – in Asien ist alles machbar. Auch in Gastronomie und Hotellerie setzen die asiatischen Städte Maßstäbe. Die innovativsten und neuesten Konzepte in Singapur und Bangkok präsentiert Pencom Ploner Partner im November 2007. Im Rahmen von dreitägigen Insight Workshops erhalten die Teilnehmer unter Führung von Pierre Nierhaus einen umfassenden Einblick in die Gastronomie und Hotellandschaft der jeweiligen Destination.

 

„In Asien ist alles möglich und machbar. Hier zählen Erfolg und die Lust am Erfolg – im Großen wie im Kleinen. Hier trifft man sowohl auf eine sehr gut organisierte Foodindustrie als auch auf total verrückte Ideen ohne Serienreife“ schildert Guide und Trendexperte Pierre Nierhaus die Faszination der beiden Metropolen. „Jede der beiden Destinationen ist für sich alleine buchbar und zeigt die spannendsten Facetten dieser Stadt. Zusammen ergeben die Workshops einen kompletten Überblick über Trends und Entwicklungen in der Hotellerie und Gastronomie in Asien“.

 

Den Auftakt macht Singapur mit seinen Sternerestaurant und Luxushotels neben den wieder entdeckten Food Courts vom 15. bis 18. November, gefolgt von Bangkok mit seiner trendigen Gastronomie, der spektakulären Club- und Barszene sowie den Luxushotels mit ihren phantastischen Restaurant-  und Wellnesswelten vom 19. bis 21. November 2007. Beide Destinationen können in Kombination oder einzeln gebucht werden.

 

Singapur: 15.-18. November 2007

Singapur mit seiner bereits traditionellen Brückenstellung zwischen Ost und West steht für Luxushotellerie und elegante Restaurants. Zugleich ist Singapur ähnlich wie New York City ein Test und Einstiegsmarkt für neue Systeme, die anschließend in anderen asiatischen Ländern multipliziert werden. Quick Casual und Fast Casual sind hier wichtige Themen, ebenso wie die vielen ultra-modernen Bakery-Shops. Food und Snackkonzepte in den Malls und Food Courts stehen tagsüber auf dem Programm. Die Abende sind der anspruchsvollen Restaurantszene gewidmet. Ein Höhepunkt ist das Dinner im Humble House, gelistet unter den Top 100 Restaurants der Welt. Der Insight Workshop Singapur vom 15. bis 18. November 2007 wird inklusive 3 Übernachtungen im Le Meridien Hotel für 780 € pro Person im Doppelzimmer bei Selbstanreise angeboten.

 

Bangkok: 19.-21. November 2007

„Eine Bar-Szene so verrückt wie in New York City vor 15 Jahren“, charakterisiert Guide Pierre Nierhaus die Ausgehszene in der thailändischen Hauptstadt. An den Abenden taucht die Gruppe in das hippe Nachtleben beim Besuch der „Scirocco Sky Bar“ auf der 63. Etage des State Towers, der Clubs „q-Bar“ und „Mystique“ sowie des angesagten „Bed Supper Club“ ein. Tagsüber erleben die Teilnehmer innovative Restaurantkonzepte wie das „Spring“, ein Retreat mitten in der Stadt in einer modernen Villa mit Garten, und den Klassiker „Blue Elephant“. Intensiv studiert werden die brandneuen Mallkonzepte mit ihren jetzt noch größeren Gastronomieanteilen. Auf dem Programm stehen ferner die traditionellen Luxushotels, wo neben den F&B-Konzepten auch die Spas besichtigt werden. Der Insight Workshop Bangkok vom 19. bis 21 November 2007 wird inklusive 3 Übernachtungen im JW Marriott Hotel für 880 € pro Person im Doppelzimmer bei Selbstanreise angeboten.

 

Information und Buchung

Pencom Ploner Partner

Tel. + 49-(0)69-13379855,

E-Mail: info@ploner-partner.de

www.ploner-partner.de

 


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.