Milder Sommer sorgt für üppige, gesunde Trauben

Quelle: Deutsches Weininstitut

Die Winzer aller Anbaugebiete machen sich derzeit mit gutem Recht Hoffnungen auf ein zufriedenstellendes Weinjahr. Die Entwicklung der Reben hat – je nach Anbaugebiet – im Vergleich zum langjährigen Mittel einen Vorsprung von fünf bis 14 Tagen.

weiter


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.