Kategorie: Buch

Mehr Buch als Kochbuch

Wir erschließen uns fremde Kulturen vorwiegend über die landestypische Küche. Und so vermittelt uns Birgit Weidt die kreolische Kultur, die ihr sehr am Herzen liegt, auf eben diesem Wege. Denn das ist schnell klar beim Blick in „Das kreolische Kochbuch“: Die Journalistin hegt viel Sympathien für die Inseln, schreibt liebevoll über die Menschen und ihre Rituale. Wir sind Teil einer Herzensangelegenheit. weiterlesen >>

Kochbuch: Venedig auf dem Teller

Italienische Küche ist weit mehr als Pizza, Pasta und Tomate Mozzarella – das wissen wir mittlerweile alle. Und es gibt jede Menge (also wirklich viele) hübsch bebilderte Kochbücher, dank derer wir das heimische Abendessen immer wieder original italienisch pimpen können. Brauchen wir tatsächlich noch ein weiteres Kochbuch zur italienischen Küche? weiterlesen >>

Tre Torri mit opulentem Buch über Riesling-Weingut Robert Weil

Riesling ist die wohl vielseitigste Rebsorte der Welt. Dass auch der Wein daraus zwischenzeitlich wieder Spitzenniveau und verdientermaßen internationales Renommee erreicht hat, ist heraus­ragenden deutschen Winzern zu verdanken, insbesondere jedoch einem Rheingauer: Wilhelm Weil. Seit 25 Jahren leitet er das Weingut Robert Weil, das Ende des 19. Jahrhunderts von seinem Urgroßvater gegründet wurde. Über dieses Weingut hat Tre Torri, ein renommierter Verlag für Gourmetthemen, jetzt einen opulenten Bildband vorgelegt. Hier Auszüge zum Durchklicken. weiterlesen >>

Neu bei Tre Torri: Das moderne Küchenhandwerk

Hier eine Verlagsinfo aus dem Verlag Tre Torri, bekannt für Kochbücher mit hohem Anspruch. Schmecken, Riechen, Fühlen: Die Praxis des modernen Kochens Thomas Vilgis und Rolf Caviezel und ist es gelungen, grundlegende (naturwissenschaftliche) Aspekte des Kochens in über 80 Rezepten praktisch umzusetzen und zu erklären. So bekommen nicht nur Kochprofis mehr Hintergrundwissen, sondern auch Anfänger einen weiteren Einblick in die Praxis des modernen Kochens. Was meinen wir, wenn wir sagen: es schmeckt? Was löst den Genuss beim Essen auf der Zunge aus? Sind es neben den Grundgeschmacksrichtungen noch andere Eigenschaften, die das Essen zu einem Erlebnis machen? Thomas Vilgis, Professor weiterlesen >>

Kochbuch des Monats April: Süßwasserfang

Das Kochbuch des Monats April wurde gekürt. Hier die offizielle Info. Das DEUTSCHE INSTITUT FÜR KOCH- UND LEBENSKUNST, Leipzig und Frankfurt am Main, hat „Süßwasserfang“ aus dem Becker Joest Volk Verlag zum KOCHBUCH DES MONATS April 2012 gekürt. Da sitzen sie wieder auf ihren Campinghockern an den Ufern der Flüsse und Seen oder an den Rändern der Bäche. Die Angelsaison hat begonnen. Dann den fangfrischen Fisch einfach auf den Grill geworfen oder mit einer Butterflocke in die Pfanne, das verspricht in der Regel großen Genuss. Der lässt sich noch steigern, wenn man das zarte Fleisch einem schmackhaften Rezept unterwirft. 77 Rezepte enthält der Süßwasserfang und gleich 77 Rezepte weiterlesen >>

Neuerscheinung Michelin: Bib-Gourmand-Restaurants Frankreich 2012

Pressemeldung des Verlages Michelin im Wortlaut. MICHELIN-Führer „Bonnes Petites Tables 2012“ enthält mehr Bib Gourmand-Empfehlungen als je zuvor. Aktualisierte Neuauflage ist seit 1. März im Handel erhältlich Mit insgesamt 630 Restaurantempfehlungen wird der Gastronomieführer „Bonnes Petites Tables du Guide MICHELIN France 2012“ (deutsch sinngemäß: „Gute Restaurants für kleine Budgets“) seit 1. März in Deutschland verkauft. Der neue Band stellt die Restaurants vor, die im MICHELIN-Führer Frankreich 2012 mit einem „Bib Gourmand“ für ihr besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ausgezeichnet sind. Gäste eines „Bib Gourmand“ Restaurants erhalten hier weiterlesen >>

Kochbuch des Monats: Linsen

Das Buch liegt uns hier vor und wir können: es ist wirklich toll! Das sagen wir auch als Stuttgarter, für die bekanntlich Linsen so eine Art Nationalgericht sind. Vor allem auch mit Alblinsen, eine schon fast verschwundene, sehr exquisite Art. Hier im folgenden das Urteil der Jury. Das DEUTSCHE INSTITUT FÜR KOCH- UND LEBENSKUNST, Leipzig und Frankfurt am Main, hat „Linsen“ aus der edition styria zum KOCHBUCH DES MONATS Februar 2012 gekürt. Aschenputtel ist also eine Prinzessin geworden, weil es den Königssohn geheiratet hat. Die einstmals tabuisierten Linsen sind zu seiner Leibspeise avanciert. Nun darf die böse Stiefmutter sortieren. Damit die Linsen den vielen verwöhnten Gaumen weiterlesen >>

Buch über Kaviar bei Tre Torri erschienen

Kam heute als Pressemitteilung rein. Klingt wirklich sehr interessant. Kaviar Geschichten von Christoph Moeskes Kaviar ist der pure Luxus und steht wie kein anderes Lebensmittel für vollkommenen Genuss und Eleganz. Auch der Autor Christoph Moeskes konnte sich der Faszination der „schwarzen Perlen“ nicht entziehen und hat die spannenden Geschichten des Kaviars unterhaltsam und atemberaubend aufgeschrieben. Kaviar, das schwarze Gold, ist der gesalzene Rogen des Störs und der Inbegriff für Luxus und kompromisslosen Genuss. Aber wussten Sie auch, dass er noch bis Ende des 19. Jahrhunderts als eine „Arme-Leute-Speise“ galt? Dass zu Zeiten des „Kaviar-Rushs“ in den USA die schwarzen weiterlesen >>