Kategorie: Wein

Griechenland vom Feinsten: Autochtone Top-Weine im Luxushotel

Eagles Palace

Die folgende kleine Pressenotiz flatterte hier heute rein und sie ist in zweierlei Hinsicht doch ganz interessant. 1. In Griechenland findet man auch Tourismus auf hohem Niveau. Man sollte sich daher von der Krisenberichterstattung den Blick nicht allzusehr verhageln lassen. Wenn wir uns den unten vorgestellten Eagles Palace so anschauen: ja, da lässt es sicher entspannt urlauben. In den eingschlägigen Bewertungsportalen wird das Fünf-Sterne-Hotel durchgängig gelobt, allerdings liegt es wohl etwas abseits. Optimal also für einen entspannten Badeurlaub zu definitiv vernünftigen Preisen. 2. Die Namen der Winzer. Wir haben es schon immer für skandalös gehalten, dass Weine aus einem der ältesten Anbaugebiete der Welt mit hunderten von autochtonen Sorten immer nur skandlös schlecht sein müssen. Sie sind es nicht. Viele engagierte neue Winzer geben Gas und sehen die Chancen. Die drei Genannten gehören dazu... weiterlesen >>

Neue Deutsche Kulinarik auf Europatournee

Deutsche Winzer

Auf Initiative von Gaggenau und FINE Das Weinmagazin reisen ab sofort sieben der renommiertesten deutschen Winzer gemeinsam mit deutschen Sterne-Köchen durch kulinarische Metropolen Europas: nach dem gestrigen Auftakt in Kiedrich auf dem Weingut Robert Weil gastiert die „Reise des Guten Geschmacks“ heute in Amsterdam, am 4. Juni in London, am 6. Juni in Paris und am 7. Juni 2013 endet die Reise in Bürgstadt auf Weingut Rudolf Fürst. Begleiten können Sie die Reise auf dem Blog blog.fine-magazines.de. weiterlesen >>

Fotos: Gaggenau stattet Riesling-Weingut Robert Weil aus

Zur Vollendung kommt der Genuss bei den exklusiven Weinpräsentationen, wenn Wein und Kulinarik gemeinsam zelebriert werden. Hierfür stehen im Glas.Cabinet auf Weingut Robert Weil zwei mit Gaggenau Geräten ausgestattete Kochstationen und eine Vorbereitungsküche zur Verfügung. Fotocredit: Der Riesling – Weingut Robert Weil/Tre Torri Verlag/Jürgen Nogai.

Der Küchenaustatter Gaggenau hat in einem Neubau auf dem Riesling-Weingut Robert Weil im hessischen Kiedrich einen hochwertigen Präsentationsbereich gestaltet. Es handelt sich unter anderem um zwei mit Gaggenau-Geräten ausgestattete Kochstationen und eine Vorbereitungsküche, Kältegeräte, Back- und Dampfbacköfen und Vario- oder Vollflächeninduktions-Kochfeldern bis hin zur hocheffizienten Lüftungstechnik. weiterlesen >>

Tre Torri mit opulentem Buch über Riesling-Weingut Robert Weil

Riesling ist die wohl vielseitigste Rebsorte der Welt. Dass auch der Wein daraus zwischenzeitlich wieder Spitzenniveau und verdientermaßen internationales Renommee erreicht hat, ist heraus­ragenden deutschen Winzern zu verdanken, insbesondere jedoch einem Rheingauer: Wilhelm Weil. Seit 25 Jahren leitet er das Weingut Robert Weil, das Ende des 19. Jahrhunderts von seinem Urgroßvater gegründet wurde. Über dieses Weingut hat Tre Torri, ein renommierter Verlag für Gourmetthemen, jetzt einen opulenten Bildband vorgelegt. Hier Auszüge zum Durchklicken. weiterlesen >>

Stuart Pigott wieder im TV zu sehen (BR, freitags, 15:30 Uhr)

Ab dem 07.01.2012 strahlt das Bayerische Fernsehen die neuen Folgen der 2. Staffel „Weinwunder Deutschland“ aus.

Sendedaten 6 Folgen der 2. Staffel; immer um 15.30 Uhr:

07.01.2012

14.01.2012

21.01.2012

28.01.2012

04.02.2012

11.02.2012

Für Weinwunder Deutschland erkundet Stuart Pigott spektakuläre Steillagen als Jäger des verlorenen Schatzes, sucht nach Frankens Spitzenweinen aus den unterschätzten Reben Silvaner und Müller-Thurgau und testet, ob Deutsche Spätburgunder im Vergleich mit ihren französischen Verwandten aus dem Burgund mithalten können.

Das gleichnamige Buch zur TV-Serie von Stuart Pigott, Deutschlands wichtigstem Weinkritiker, ist im Tre Torri Verlag erschienen.

weiterlesen >>