Wild auf Wild

Quelle: GastroFacts

Wildliebhaber brauchen nicht mehr lange zu warten. Anfangs Oktober fällt der Startschuss für die Wildsaison.

Der Durchschnittsschweizer konsumiert jährlich gut 50 Kilogramm Fleisch. Am meisten wird Schweinefleisch gegessen, gefolgt von Geflügel und Rindfleisch. Wildfleisch spielt mengenmässig keine grosse Rolle. Gerade 1% des schweizerischen Fleischhungers wird durch Wild gestillt, konzentriert auf die Monate der Wildsaison. Der jährliche Wildfleischkonsum unterliegt kaum Schwankungen. Er beläuft sich seit Jahren auf mehr oder weniger 600 g pro Kopf und Jahr. Knapp ein Fünftel davon stammt aus der Schweiz, der Rest wird importiert.

weiter


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.