Aus Savoy Group wurde „Maybourne Hotel Group“

Quelle: ahgz.de

Expansion in Europa und Amerika im Visier / Drei Luxusdomizile im Portfolio

In München präsentierte sich jetzt die neugegründete „Maybourne Hotel Group“, die, wie das Management erklärte, das Ziel hat, die beste Luxusmarke zu werden. Seit 2004 im Besitz der Quinlan Private, einer irischen unabhängigen Beratungsgruppe für Privatinvestoren, stehen die Zeichen dafür gut, schließlich sind die berühmten Londoner Hotels The Berkeley, Claridge`s und The Connaught im Portfolio.

weiter


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.