Schweizer Weine werden im Ausland beliebter

Schweizer Weine werden nach wie vor nicht in deutschen Restaurants angeboten. Interessant finde ich:

Das mit Abstand wichtigste Abnehmerland ist Deutschland. 1.43 Mio. Liter resp. 52 % mehr als 2004 gingen nach Deutschland. Ein wichtiger Kunde für die Schweizer Weinproduzenten ist dabei die Aldi-Gruppe.

Darauf habe ich selber noch nie geachtet. Muss mir die Weine aber mal genauer ansehen.

via foodnews.ch


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.