Bald nur noch Moselwein

Die schönen Rieslinge von der Ayler Kupp, vom Wawerner Goldberg, Ockfener Bockstein, Wiltinger Gottesfuß sind Saarweine und liegen wie diejenigen der Ruwer, etwa vom Kaseler Nies’chen und vom Karthäuserhofberg, im Gebiet Mosel-Saar-Ruwer (MSR). Das ist jedermann bekannt. Künftig soll aber dieser Gebietsname auf das einfache und zugkräftige “Mosel” reduziert werden. Grund: Zugeständnisse an den weltweiten Preiskampf beim Wein. Ob’s was bringt? Mehr dazu im Handelsblatt (Anmeldung erforderlich).


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.