Alexander Zareba leitet Atlantic-Gastronomie

HAMBURG Im Atlantic Kempinski Hotel an der Außenalster ist Alexander Zareba zum Wirtschaftsdirektor aufgestiegen. Er ist für die gesamte Gastronomie des Hauses sowie die Führung von rund 100 Mitarbeitern verantwortlich.

Der 1973 in Düsseldorf geborene Zareba arbeitete bei verschiedenen Catering-Unternehmen. Seinen Zivildienst leistete er in der Seniorenpflege. Es folgten Stationen im Renaissance Hotel Düsseldorf, im Landmark Hotel London, im Frankfurter Marriott und im Grand Hyatt Berlin, das er im Juli 2004 als Bankettserviceleiter verließ, um im Atlantic als stellvertretender Wirtschaftsdirektor einzusteigen.
Zu seinem Verantwortungsbereich im Hotel Atlantic gehören das Restaurant, die Bar mit Lobby, die A-la-carte-Küche sowie die Bankettabteilung mit eigener Küche und dreizehn Veranstaltungsräumen. Darüber hinaus ist das Atlantic mit der gastronomischen Leitung des Übersee-Clubs betraut. Der Anteil der Gastronomie am Gesamtumsatz des Hauses liegt nicht zuletzt wegen der Zunahme im hochwertigen Catering-Geschäft bei über 50 Prozent. mth

via ahgz.de


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.