Teuerster Kaffee der Welt entsteht aus Katzenkot

Manila – Appetitlich klingt es nicht, wie der teuerste Kaffee der Welt entsteht. Er wird nämlich aus Katzenkot gemacht. (Von Jason Gutierrez, afp/sda)

Die philippinische Umweltschützerin Vie Reyes kam vor drei Jahren durch Zufall darauf, dass es in dem Inselstaat eine bestimmte Schleichkatzenart gibt, die Unmengen von Kaffeekirschen frisst und die Bohnen fermentiert wieder ausscheidet – und dass diese Bohnen beim Rösten einen angenehmen Geschmack annehmen.

600 Dollar für 100 Gramm Schleichkatzenkaffee ist der aktuelle Preis, na dann einfach mal wohlfühlen.


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.