Der Koch am Tisch ist das Highlight

Der Gastbeitrag in der AHGZ.

Selbstverständlich habe ich mich während meiner Ausbildung mit solchen Aufgaben wie Tranchieren am Tisch beschäftigt. Wir erwarten dieses Können auch nach wie vor von den Mitarbeitern im Service. In der Realität jedoch ist für sie das Tranchieren am Tisch Schnee von gestern. Wenn ich 25 Jahre zurückblicke, besteht eine der wesentlichsten Veränderungen darin, dass Gäste früher sehr leicht mit fachlichen Fähigkeiten zu beeindrucken waren.

Ein fachgerechter Weinservice am Tisch, eine Empfehlung aus der Weinkarte – und schon fühlte der Gast sich gut bedient. Jetzt wird dagegen das Beherrschen des Handwerks als selbstverständlich erachtet und von den Gästen als Minimum erwartet.


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.