Wettbewerbswächter rügen Reiseindustrie

BAD HOMBURG. Zunehmend Ärger durch das Selbstkontrollorgan der deutschen Wirtschaft bekommt die Reiseindustrie: 2006 wurde die Bad Homburger Zentrale zur Bekämpfung des unlauteren Wettbewerbs 400 Mal tätig. Es waren 60 Fälle mehr als in den vorangegangenen zwölf Monaten – und 100 mehr als 2004. Auch traf man sich öfter vor dem Kadi: In 53 Fällen musste ein Gericht entscheiden. 2005 war das nur 18 Mal der Fall.


Anzeige:

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.