Mövenpick bleibt unrentabel

Quelle: Tages-Anzeiger.ch

Der Gastronomiekonzern Mövenpick schreibt weiterhin Verluste. Nach dem ersten Halbjahr 2005 steht das Unternehmen mit 3,7 Millionen Franken im Minus.

weiter


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.