Bordeaux in der Bredouille: Rotwein-Winzer vor Konkurs

Die berühmte französische Weinregion Bordeaux steckt in der Krise. Zu geringe Qualität für zu hohe Preise ist die Ursache. Etliche Winzer gehen in Konkurs.

Zwar gibt es in der anhaltenden Wein-Krise des Luxus-Weingebietes nach wie vor unantastbare Gewinner, die ihre Weine um fast jeden Preis in aller Welt verkaufen können. Denen stehen aber viele Verlierer gegenüber, die zu viele namenlose Massenweine unter dem Schutzschild der bekannten Bordeaux-Marke verkauft haben, sagen Experten. Etliche dieser Winzer haben zwar in letzter Minute viel in die Qualität investiert, nur mehr wenige könnten aber preislich zurückstecken. “Diese Winzer haben jetzt zwar bessere Weine, aber weniger Kundschaft – der Weg zum Insolvenzrichter wird auch einigen der bekannten Chateaubesitzer der Mittelklasse nicht erspart bleiben”, sagt beispielsweise der Chefredakteur der Fachzeitschrift Falstaff.

weiter (businessportal24)


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.