Wie wird -Grüner Tee- zubereitet

Viele Teefachgeschäfte empfehlen das Wasser auf ca. 80 Grad
abkühlen zu lassen, bevor der Tee überbrüht wird. Das ist falsch.
Jeder Tee sollte mit kochend heissem Wasser überbrüht werden, damit
etwaige Keime, Pilze und Sporen abgetötet werden. Wird dies nicht
gemacht, so können sich etwaig vorhandene Keime vermehren. Dieser
Effekt wird dann noch verstärkt, wenn der Tee über längere Zeit in
lauwarmen Zustand warmgehalten wird. Es wird also dringend empfohlen
bei jedem Tee kochend heisses Wasser zur Zubereitung zu verwenden.

Gelesen bei www.herbal-farm.com


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.