Wine & Dine – Essen und Trinken mit Stil

openPR) – Ein Stiltrainer und ein Diplom-Sommelier bitten zu Tisch beim exklusiven Weihnachts-Seminar in BerlinSagt man noch “Guten Appetit”? Wie filetiert man einen Fisch? Stößt man mit dem Weinglas an? Welchen Wein trinkt man zu welchem Essen? Wer geht im Restaurant voran? Antworten auf diese (und viele andere) Fragen geben der Stiltrainer Jan Schaumann und der Dipl.-Sommelier Bernhard Moser während ihres Seminars “Wine & Dine – Essen und Trinken mit Stil” in Berlin.”Oft setzt beim Essen mit dem Chef oder Geschäftspartnern die Panik ein”, weiß Knigge-Experte Schaumann.

“Was am Tisch zu Hause so einfach erscheint, wird während des Geschäftsessens im Nobel-Restaurant schnell zur echten Herausforderung”. Schaumann muss es wissen, trainiert er doch regelmäßig Politiker, Schauspieler und Führungskräfte in Fragen zeitgemäßer Umgangsformen. Unter anderem hat er auch dem Rocksänger Marc Terenzi, Ehemann der deutschen Pop-Diva Sarah Connor den letzten Schliff für deren Hochzeit verpasst.”Unsere Tipps und Empfehlungen sind stets zeitgemäß und sofort anwendbar”, so Moser, der in seiner Weinschule Berlin wöchentlich Seminare zum Thema Wein durchführt. “Beim nächsten Restaurantbesuch wissen unsere Teilnehmer, welcher Wein zu welchem Gericht passt”.Das exklusive Event umfasst ein erstklassiges Sechs-Gänge-Menü, speziell darauf abgestimmte Weine sowie eine Einführung in die zeitgemäße Tisch-Etikette und in die Welt der Weinkultur.Die beiden Experten bieten das komplette Seminar inklusive Menü und begleitende Weine im Dezember zum Weihnachtspreis von EUR 99,00 an.Der nächste “Wine & Dine” Abend mit Weihnachts-Menü findet am 26. Dezember 2005 statt. Natürlich gibt es die exklusive Veranstaltung auch als Geschenk-Gutschein pünktlich zum Fest.

Informationen und Anmeldungen im Internet unter www.stiltrainer.de und www.weinschule-berlin.de sowie telefonisch unter (030) 23456 847.


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.