50plus Hotels Deutschland weiter auf Wachstumskurs

München (ots) – In den ersten zwei Monaten 2006 wurden zwölf
weitere Hotels mit dem Gütesiegel ausgezeichnet, darunter das Schloss
Neuhardenberg in Brandenburg als zweites 50plus Hotel der 5-Sterne
Kategorie.

Das Gütesiegel 50plus Hotels Deutschland wird seit sechs Jahren
von der TREUGAST Solutions Group an ausgewählte Hotels in Deutschland
vergeben, die sich mit vielen Zusatzleistungen auf die Zielgruppe der
“Best Ager” eingestellt haben. Dabei stehen eine persönliche und
individuelle Gästebetreuung (z.B. Abholung vom nächsten öffentlichen
Verkehrsmittel, Berücksichtigung individueller Ernährungswünsche,
Erledigen kleiner Besorgungen) im Vordergrund. Derzeit erfüllen ca.
80 Hotels die geforderten Qualitätskriterien.

2006 wurden in den ersten beiden Monaten zwölf weitere Häuser
zertifiziert: Das 3-Sterne Traditionshaus add on® Hotel Weinmichel,
ruhig in der Innenstadt Darmstadts gelegen; das 3-Sterne superior
Hotel Magnetberg in Baden-Baden; das 4-Sterne Appartementhotel
Landhaus Schenk im Allgäu; das 4-Sterne Apart Hotels & Residences in
München-Sendling; das 4-Sterne superior Hotel Seaside Garden im
Resort Schwielowsee im brandenburgischen Havelland; Schloss
Neuhardenberg im Märkisch Oderland in Brandenburg; das
familiengeführte 3-Sterne Urlaubs- und Wellnesshotel Friederike im
Sauerland; das 4-Sterne Hotel Borchard’s Rookhus am See in der
Mecklenburger Seenplatte; das auf Rügen gelegene 3-Sterne superior
Hotel Villa Sano; das 3-Sterne superior Hotel Rieckmann im
niedersächsischen Bispingen; das 4-Sterne Flair Parkhotel
Weiskirchen am Naturpark Saar-Hunsrück und das Golfhotel Gut Apeldör
an der Nordsee.

Die neuen Hotels werden ausführlich in einem Extra-Einleger des
jährlich erscheinenden Urlaubsmagazins der 50plus Hotels Deutschland
dargestellt. Jedes Haus bietet ein besonderes, auf die Ansprüche
erfahrener Reisender abgestimmtes Pauschal-Arrangement mit
organisierten Ausflügen, Wanderungen, Theaterbesuchen,
Wellness-Anwendungen oder gesundheitsbewussten, regionaltypischen
Menüs an – teilweise ohne Einzelzimmer-Zuschlag.


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.