112 deutsche Sauvignons im Test

Mehr als 100 Weine gehen in dieser Woche bei der diesjährigen deutschen Sauvignon blanc Trophy an den Start, die zum zweiten Mal vom Internet-Portal best-of-wine-com in Zusammenarbeit mit dem europäischen Weinmagazin Vinum/Alles über Wein ausgeschrieben wurde. Die Jury besteht aus erfahrenen und namhaften Händlern und Sommeliers wie René Baumgart (Interconti), Rakshan Zhouleh (Elb Lounge), Elisabeth Füngers (Nil), Hagen Hoppenstedt (Vier Jahreszeiten), Toni Viehhauser (Hafen Klub) und Vitus Steinhorst (Rindchens Weinkontor).

Der Zahl der angestellten hat sich gegenüber dem Vorjahr von 54 auf 112 mehr als verdoppelt genau wie die Zahl der teilnehmenden Anbaugebiete. Erstmals stehen nicht nur Weine aus Baden, Württemberg, der Pfalz und Rheinhessen auf dem Prüfstand sondern auch Weine aus Franken, wo der Sauvignon blanc teilweise als Muskatsilvaner firmiert, von der Nahe, aus dem Rheingau und sogar ein Wein von der Mosel. Diese spiegelt auch den deutlichen Zuwachs der Anbaufläche in Deutschland wieder, die 2004 die 100 Hektar übersprungen hat und sich inzwischen der Zahl von 200 Hektar nähert.

Im Online-Forum talk-about-wine gehört das Thema „Sauvignon blanc in Deutschland“ inzwischen mit knapp 10.000 Lesern zu den Top Themen und dokumentiert das breite und wachsende Publikumsinteresse an dieser Sorte: http://www.talk-about-wine.de/topic.asp?TOPIC_ID=209

Über den Fortgang des Wettbewerbs und die Regionalsieger berichten wir ab der kommenden Woche hier: http://www.best-of-wine.com/grand-prix/SBTrophy2006.htm

Das Ergebnis des Finales mit dem Trophy-Gewinner erscheint in der Juni Ausgabe von Vinum/Alles über Wein. Die Siegerehrung findet im Rahmen eines Sauvignon Dinners am 2. Juli in Hattenheim im Rheingau statt. Dort wird auch das Publikum Gelegenheit haben einen Grossteil der Wettbewerbs-Weine zu verkosten.

Verlags- und Redaktionsbüro
Mario Scheuermann
e-Mail info@degustation.de

Mittelweg 30, 20148 Hamburg
Telefon: (0 40) 39 43 71 Telefax (0 40) 39 46 37


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.