Coca Cola feiert 120. Geburtstag

Coca Cola galt einmal als Medizin. Aus Extrakten von Kokablättern und Kolanüssen wurde es in den USA, als Arzneimittel verkauft.
Helfen sollte es gegen Depressionen und Kopfschmerzen.

Ursprüngliche Bestandteile des Rezeptes, bis heute abgestritten, waren Wein und Kokain.
Seinen Siegeszug trat Coca Cola an, als es als Erfrischungsgetränk angepriesen wurde – ohne Kokain.

Official Website
Die Geschichte von Coca-Cola (Wikipedia)


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.