Vanessa Kullmann mit Balzac Coffee – Unternehmerin des Jahres

In London, Hamburg oder München sind Sie fast an jeder Ecke. “Kaffeebars”
Pionier ist Starbucks die im März 2001 Ihre erste Kaffeebar in Europa eröffneten. Nun reihen sich eine ganze Menge andere Bars ein… Segafreddo, Lavazza oder Cafe Nero.

Die Gründerin der Kaffeebar-Kette Balzac Coffee wurde nun in Hamburg zur Unternehmerin des Jahres 2006 ausgezeichnet.
Die Auszeichnung des Champagnerherstellers Veuve Clicquot würdigt insbesondere die absolute Identifikation mit der eigenen Idee sowie das „sehr erfolgreich konzipierte und umgesetzte Business Konzept mit dem richtigen Instinkt für das Entstehen und den Ausbau eines ganz neuen Marktes“.

Wie begann die Erfolgsstorry bei Balzac Coffee?
Auf der Homepage kann man folgendes lesen:

Alles begann mit einer kleinen Kaffee-Bar im Mai 1998 in den Colonaden in Hamburg, als die amerikanische Coffee-Shop-Szene noch kaum bekannt war. Schon wenig später kamen noch weitere Läden in Hamburg, Berlin, Hannover und Lübeck dazu.

Ich gratuliere Vanessa Kullmann und wünsche Ihr weiterhin viel Erfolg bei der Umsetzung Ihrer Ideen.

www.balzaccoffee.com


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.