Ein Zimmer mit göttlicher Aussicht

Die Russen wollten ausprobieren, ob ihre alten Raketen noch zünden. Und ein US-Hotelbesitzer wollte ein Hotelzimmer ins All spedieren. So kam es am vergangenen Mittwoch zu einer seltsamen Weltraummission.

Bigelow Aerospace, benannt nach dem Gründer und Inhaber Robert Bigelow, schickte «Genesis I», ein Modell eines entfaltbaren Hotelzimmers im Massstab 1:3, ins All. Der Flug war ein voller Erfolg: «Genesis I» entfaltete sich wie geplant und umkreist nun die Erde in 515 Kilometer Höhe.

via espace.ch


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.