Zeitschrift Bunte kürt die besten Weine

MÜNCHEN Die Zeitschrift Bunte hat im Dorint Sofitel Bayerpost in München die besten deutschen Weine und Winzer prämiert. Mit dem Orden “One 100” wurden als beste deutsche Rotweine Weingut Schwarzer Adler Franz Keller, Baden (1. Platz), Weingut Martin Wassmer, Baden (2. Platz) und Weingut Rainer Schnaitmann, Württemberg (3. Platz) ausgezeichnet. In der Kategorie Weisswein siegte Weingut Müller–Catoir, Pfalz vor den Weingütern Odinstal, Pfalz, und Dr. Wehrheim, ebenfalls Pfalz.

Ebenfalls zum Kreis der Besten darf sich seit gestern Stéphane Gass (Traube Tonbach) als „Bester Sommelier“ zählen. Er nahm die Auszeichnung von Andrea L’Arronge entgegen. Zum „Aufsteiger des Jahres“ wurde der bereits ausgezeichnete Thomas Hensel vom Weingut Odinstal gewählt. Als „Bester Deutscher Winzer im Ausland“ wurde der in der Toskana lebende Axel Heinz von der Tenuta dell Ornellaia gekürt. Ornellaia gilt als bester Rotwein Italiens. Die Auszeichnung als „Weingourmet“ ging an Ulrich Wickert.

Zur Preisverleihung, die im Rahmen eines Gala-Diners stattfand, kamen neben Spitzenvertretern der deutschen Weinszene auch zahlreiche Prominente aus Film und Fernsehen. Unter den Gästen waren Nazan Eckes, Lothar Matthäus, Michael Roll, Max Tidof und Francis Fulton-Smith.

Gelesen bei AHGZ


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.