Ende der Bordeaux-Hausse in Sicht?

Experten in London sehen erste Anzeichen für eine allmähliche Beruhigung des Preisauftriebs für Spitzenweine aus Bordeaux. Nach einer zwölfmonatigen Hausse erreichte der London International Vintage Exchange (Liv-ex 100) Preis-Index am 31. Oktober mit 164,45 zwar ein Allzeithoch, zuvor war er allerdings im September erstmals mit einem leichten Minus von 1,6 Prozent eingeknickt. Dies war der erste Rückgang seit Juni 2005.

Mehr darüber lesen sie im Weblog planet bordeaux:
http://bordeaux.blogg.de/


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.