Nikko Hotel verkauft

DÜSSELDORF. Das Deutsch-Japanische Center in Düsseldorf ist verkauft worden. Das gemischt genutzte Gebäude nahe des Hauptbahnhofs und schließt das 4-Sterne Nikko Hotel (301 Zimmer), Büroflächen (rund 12.000 m²) und Einzelhandelsnutzung (ca. 1300 m²) ein.

Die Immobilie war in Besitz eines von der Blackstone Group gemanagten Immobilienfonds (Blackstone). Käufer ist das Private Equity Unternehmen Benson Elliot Capital Management mit Sitz in Großbritannien.


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.