Höhere Mehrwertsteuer dämpft Konsumklima

NÜRNBERG. Das Gastgewerbe profitiert vom Wirtschaftsausschwung. Dennoch gleichzeitig verstärkt sich der Trend, dass die Deutschen weniger konsumieren. Die Kauflust in Deutschland leidet weiter unter der Erhöhung der Mehrwertsteuer zu Jahresbeginn.

Wie das Marktforschungs-Institut GfK in Nürnberg mitteilt, die Anschaffungsneigung der Bürger im Februar erneut deutlich gesunken. Für das Konsumklima errechnete die GfK einen Indikator-Wert von 4,4 Punkten für März. Das sind 0,5 Punkte weniger als im Februar. Weiter hieß es, die Zuversicht der Verbraucher in einen nachhaltigen Wirtschaftsaufschwung habe sich dagegen gefestigt.

Gelesen bei AHGZ.de


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.