Victoria-Jungfrau in Interlaken erneut ausgezeichnet

Stellvertretend für das Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa in Interlaken hat am Samstag in Baden-Baden (Deutschland) Emanuel Berger, CEO der Victoria-Jungfrau AG, den «Gala Spa Award 2007» in der Kategorie «Luxury Hotel City/Resort» entgegennehmen dürfen.

pd/bns. Dies ist laut einer Medienmitteilung seit Jahresbeginn die dritte Auszeichnung, «kürte doch das Magazin Geo Saison das Interlakner Fünfsternehaus zum besten Wellnesshotel in Europa und die Leser des englischen Reisemagazins Condé Nast Traveller wählten es zum Favourite Overseas Spa Retreat.» Am Samstag 17. März 2007 sei bei einer glamourösen Feier im Brenners Park-Hotel & Spa der «Gala Spa Award» zum elften Mal verliehen worden: «Im Beisein von Prominenz aus der Film- und Beautyindustrie sowie von Joseph Fiennes, der den ‹SPA Personality Award› erhielt, wurde das Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa als bestes ‹Luxury Hotel City/Resort› ausgezeichnet.» Das Berner Oberländer Grandhotel habe sich gegen eine starke Konkurrenz durchgesetzt; habe doch die diesjährige sechsköpfige Fachjury, darunter die Moderatorin Susann Atwell und die Unternehmerin Dana Schweiger, die schwere Aufgabe gehabt, in sieben Kategorien über 100 Hotels und 300 Pflegeprodukte zu bewerten und die Besten zu erküren. In der Kategorie, in der die Qualität und Exklusivität des Service, der Ausstattung und der Treatments beurteilt worden seien, waren laut der Medienmitteilung neben dem Victoria-Jungfrau noch das Kempinski-Hotel The Dome in Belek, Türkei und Rocco Fortes Villa Kennedy in Frankfurt nominiert: «Die Freude über diese Auszeichnung im Interlakner Fünfsternehaus ist gross, ist es doch die dritte Auszeichnung seit Anfang dieses Jahres.»

Anfang Februar habe das Victoria-Jungfrau den «Condé Nast Traveller Readers Spa Award 2007» im Rahmen einer Verleihung im Mandarin Oriental Hotel in London in Empfang nehmen können, wird in der Medienmitteilung erinnert: «Die Leser des renommierten Magazins Condé Nast Traveller, das im selben Verlag erscheint wie die führenden Lifestylemagazine Vogue, Glamour, GQ Style und die Vanity Fair, küren seit vier Jahren die besten Wellness-Hotels der Welt.» Dieses Jahr hätten die Leser das Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa in der Kategorie «Favourite Overseas Spa Retreat» auf den ersten Platz gewählt. In der Top-25-Liste der besten Spa weltweit belege das Interlakner Haus den fünften Rang. Nur kurz zuvor habe das Victoria-Jungfrau vom deutschen Magazin Geo Saison die Auszeichnung «bestes Wellnesshotel in Europa» erhalten: «Die Jury begründet ihre Wahl damit, dass das Victoria-Jungfrau die Sehnsüchte des Menschen nach einer ganzheitlichen Wohlfühlwelt ernst nimmt.» Hans-Rudolf Rütti, Direktor des Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa: «Warum unser Preisträger aus Interlaken das beste Wellnesshotel ist? Weil der Gast hier viel mehr findet als Bäder und Massagen: Stil, Lebenslust, Humor – ein Gesamtkunstwerk des Wohlbefindens. Solche Auszeichnungen spornen uns alle an, weiterhin Höchstleistungen zum Wohle unserer Gäste zu erbringen.»


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.