Buchrezension “Das Buch für ein Gelungenes Leben”

gelungenes_leben.jpg

Ich nahm dieses Buch der Autorin Sabine Szymanski aus der Reihe “perfect days” der Schlüterschen Verlagsgesellschaft zugegebenermaßen in einer Kombination von Neugierde und Skepsis in die Hand, ist doch der Markt an Büchern zur “Lebenshilfe” kaum noch zu überschauen.

Doch schon nach wenigen Seiten Lektüre hatte ich ein erstes Ahaerlebnis, welches sich nach nahezu jedem Kapitel erneut einstellte.
Geht es doch hier nicht um ein Sammelsurium an zwar gut gemeinten, aber wenig praxistauglichen Ratschlägen, sondern eine Anleitung
und Aufforderung, an sich zu arbeiten, scheinbar Bewährtes auf den eigenen Prüfstand zu stellen.

Bei ihren Vorschlägen stützt sich Sabine Szymanski auf einen Fundus an Aspekten aus Psychologie, klassischer Philosophie, Religion und Erfahrungen spiritueller Mystiker.
Wohl dosiertes Einfügen eigener praktischer Erfahrungen als Therapeutin, dargeboten in einer verständlichen, alltagstauglichen Sprache erhöhen Glaubwürdigkeit und Authentizität der Autorin, sodass der unvoreingenommene Leser gern bereit sein wird, angebotene
Verhaltensmuster auf Anwendbarkeit in seinem eigenen Leben zu prüfen und seine Sicht auf die Dinge mit neuen Erkenntnissen anzureichern.

Fragestellungen, wie: “Was ist ein perfektes Leben? Wie gehe ich mit Enttäuschungen um? Wie kann ich meine Sichtweise auf scheinbare
Ärgernisse ändern, um dadurch zu mehr persönlicher Zufriedenheit zu gelangen? Wann ist mein Leben gelungen?” sind Einladungen pur
zur Reflexion und persönlichen Zäsur.

Der Abschluss jedes Kapitels unter der Überschrift Erkenntnis, Affirmationen und Weg-Weisendes unterstützt die Erinnerung an Gelesenes
und den damit verbundenen Merkeffekt sehr woltuend und kultiviert.

Das Buch von Sabine Szymanski macht neugierig.

Neugierig auf neue Vorhaben der Autorin, aber auch auf die inzwischen erschienenen weiteren zwei Werke der “perfect days”-Reihe,
die sich inhaltlich mit den Themen Seelenfrieden und Gelassenheit beschäftigen.

2006. 196 Seiten
schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG
12,8 x 21,0 cm, Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-89993-802-9
Euro 14,90


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.