Vegetarier zu sexy?

OK, wir sind hier jetzt nicht die größten Fans der vegetarischen Küche. Um nicht missverstanden zu werden: Gemüse ist gut und wichtig und Fleischberge sind auch nix für uns. Aber ganz ohne ist auch nix. Egal, hier auf jeden Fall ein Spot der Tierschutzorganisation PETA für vegetarisches Essen. PETA ist ja bekannt für unorthodoxe Werbeaktionen- nebenbei: wir finden die auch nicht so toll, also die PETA – und hier ist jetzt wieder eine. Allerdings dringen sie damit nicht durch, denn der TV-Spot sollte beim größten US-Medienereignis gezeigt werden – dem Superbowl. Das wurde nämlich von den TV-Producern abgelehnt – zu sexy. Naja, die Amis halt, mit ihren öffentlichen Moralvorstellungen, Nipplegates und so weiter. Kannste nix machen … Hier der Videospot.

Via @zellmi


Anzeige:

Kategorie Allgemein

Chefredakteur Feinschmeckerblog. Viele Jahre als Reporter und Online-Redakteur mit Gastro & Hospitality gearbeitet. Liebt Fine Dining. Gastrotipp: Perú!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.