Wo VIPS in Kitzbühel rocken – der Python Club

Kitzbühel (ots) – Wenn das Erfolgsduo Roland Hötzinger und Lorenzo
A. Canato etwas in die Hand nehmen, gilt dies in der Szenegastronomie
mittlerweile als Garant. Innerhalb von zwei Jahren ist es den beiden
Erfolgsgastronomen gelungen, in München das Restaurant ” La Stanza”
als wahre “Institution” zu festigen.

Das “La Stanza” ist mit seinem italienischen Charme, seinem
liebenswerten Personal und seinen zufriedenen Stammgästen in München
nicht mehr wegzudenken.

Längst schon hat man auf das nächste Projekt der beiden gewartet.
Nun haben Roland Hötzinger und Lorenzo A. Canato den Sprung nach
Österreich gewagt und in Kitzbühel den Python Club eröffnet – denn wo
sonst findet sich das Münchner Nachtleben im Winter wieder?

Der Python Club, ein Nachtclub im Großstadtdesign, liegt in der
Kitzbüheler Altstadt, direkt hinter dem Hotel Tenne. Innerhalb des
Nachtclubs ist die Pizzabar ” Maiale”, welche rund um die Uhr
hungrige Gäste mit frischer Pizza und italienischen Köstlichkeiten
versorgt. Internationale DJ’s wie “Suat G.” (P1, 8 Seasons, München)
und “JCA” (MTV, Ibiza) sorgen für guten Sound, der designte Club
umfasst 200 Plätze.

“Wir haben die Location zusammen in Kitzbühel entdeckt und wussten
sofort, dass dies unser Python Club wird” strahlt Roland Hötzinger. ”
Es macht uns einfach Spaß, wenn unsere Gäste unvergessliche Abende
mit uns erleben – wir haben den Club mit viel Herzblut gestaltet und
sind sicher, dass die Gäste den Club so lieben, wie wir es tun.”
Gesehen wurden dort schon Fußball – Legende Andreas Brehme,
Schauspieler Simon Verhoeven, Christa Kinshofer und viele Weitere.

Der Python Club in Kitzbühel ist von Dienstag bis Sonntag von
22:00 Uhr bis 4:00 Uhr geöffnet.


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.