Johann Lafer Award 2006: Die Sieger in der Steiermark

Graz (ots) – Johann Lafer, Deutschlands TV-Koch Nummer 1 und
Steiermark-Botschafter, prämierte heuer bereits zum dritten Mal die
besten Angebote aus der European Spa World Steiermark.

21 Projektpartner haben an der Ausschreibung teilgenommen, pro
Kategorie wurde ein Projekt mit dem Johann Lafer Award in Bad
Gleichenberg in folgenden Kategorien ausgezeichnet:

BESTES ANGEBOT MIT HERZ
BESTE WELLNESS-NEUHEIT
BESTES KULINARISCHES ANGEBOT

Dazu Johann Lafer: “Es freut mich einfach, dass dieser Preis
Belohnung und Ansporn für eine herzhafte Weiterentwicklung im
touristischen Angebot der Steiermark ist. Die Angebote werden von
Jahr zu Jahr besser, die Anbieter engagieren sich für Qualität, das
tut dem Grünen Herz Österreichs sehr gut.”

Der Gewinner in der KATEGORIE BESTES ANGEBOT MIT HERZ:
Angebotsgruppe Landlust “Tagpfauenauge trifft Zitronenfalter”:
www.landlust.at

Der Gewinner in der KATEGORIE BESTE WELLNESSNEUHEIT:
Rogner Bad Blumau “Vulkania GesundUNDSchön”. www.blumau.com

Der Gewinner in der KATEGORIE BESTES KULINARISCHES ANGEBOT:
Ölmühle Fandler “Sortenreine Traubenkernöle” aus dem Naturpark
Pöllauer Tal. www.fandler-oil.com

Die feierliche Award-Verleihung am 13. März 2006

Die Verleihung fand mit und in den Tourismusschulen Bad
Gleichenberg statt, die an diesem Abend mit einem 5-gängigen,
regionaltypischen Menü für die kulinarische Begleitung sorgten. 130
Gäste – allen voran Johann Lafer, LH-Stv. Hermann Schützenhöfer und
Steiermark Tourismus-Chef Georg Bliem, Peter Merlini (Obmann
Steirisches Thermenland), Erich Pöltl (Obmann Oststeiermark), Peter
Mühlbacher (Präsident WK Steiermark), Thermenchefs Sommer (Bad
Radkersburg), Lunacek (Bad Gleichenberg), Deutsch (Bad Waltersdorf)
u.v.m. – ließen sich verwöhnen.


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.