Aktuelle Trendumfrage ergab: 70 % der Deutschen lieben Pute auf dem Grill

Bonn (ots) – Sommerzeit ist Grillzeit und insbesondere in diesem
Jahr wird bei strahlendem Sonnenschein die Glut besonders häufig
entfacht. 7 von 10 Geflügelliebhabern bevorzugen Putenfleisch in
allen Variationen auf dem Grill, wie eine aktuelle Umfrage im Auftrag
der CMA Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft
mbH, Bonn, ergab.

Drei Viertel der Grillfans verzaubern die Putenteilstücke vor dem
Grillen je nach Belieben mit einer selbst zubereiteten Marinade. Pur
oder mit Kräutern bzw. Salz und Pfeffer gewürzt kommt Putenfleisch
zudem bei mehr als 60 % der Befragten auf den Grill. Großer
Beliebtheit erfreuen sich auch leckere Putenprodukte, die ohne
weitere Vorbereitung direkt auf den Grill kommen. So greifen über 70%
der Putenliebhaber auch gerne mal zu frisch vormarinierten
Putenschnitzeln, Putenrollbraten, Cordon bleu oder Grillspießen, die
zubereitet und portioniert verpackt fertig für den Grillrost sind.
Beim Einkauf spielt für 83% der Befragten die Herkunft des
Putenfleisches eine gewichtige Rolle, die am DDD-Herkunftsnachweis zu
erkennen ist. Dieser garantiert, dass die Puten in Deutschland
geschlüpft, in bäuerlichen Betrieben kontrolliert aufgezogen und
unter strengen Hygienestandards geschlachtet und verarbeitet wurden.
Damit steht dem Genuss der frischen Vielfalt an frischem deutschem
Putenfleisch nichts entgegen.


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.