Deutscher Sektmarktführer beschließt Produktneueinführung

Die Rotkäppchen Sektkellerei GmbH, Freyburg an der Unstrut, meldet
eine wichtige Entscheidung für das Haus: Ab sofort steigt
“Deutschlands Haus aus Sekt” mit dem neuen Sortiment “Rotkäppchen
Qualitätswein” ins Weingeschäft ein. Nach einer erfolgreichen
Testphase kommen die eleganten, modernen Weinflaschen – natürlich mit
einem roten Flaschenhals und dem bekannten Rotkäppchen-Schriftzug
ausgestattet – jetzt in die Regale des Handels.

Folgende vier Varianten werden den unterschiedlichen
Verbraucherwünschen entsprechend angeboten:

– Rotkäppchen Qualitätswein Riesling Trocken (weiß)
– Rotkäppchen Qualitätswein Müller-Thurgau Halbtrocken (weiß)
– Rotkäppchen Qualitätswein Spätburgunder Trocken (rot)
– Rotkäppchen Qualitätswein Dornfelder Halbtrocken (rot)

Beim Rotkäppchen Wein handelt es sich ausschließlich um deutschen
Qualitätswein. Der Regalpreis für eine 0,75 l-Flasche Rotkäppchen
Wein liegt bei 3,99 Euro.

Mit Rotkäppchen Qualitätswein kann der deutsche Sektmarktführer
seine traditionelle Weinkompetenz den Genießern vorstellen: “Seit 150
Jahren beschäftigen wir uns in Freyburg mit Wein, der ja die
Grundlage für unsere erfolgreichen Sektmarken ist. Wir sind davon
überzeugt, dass sich unsere hohe Wein-Kompetenz auch in den neuen
Rotkäppchen Qualitätsweinen zeigt”, so Gunter Heise,
geschäftsführender Gesellschafter und Sprecher der Geschäftsführung
der Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien.

Eine echte Entscheidungshilfe für Weingenießer sind die
Rückenetiketten der Rotkäppchen Weinflaschen. Hier wird leicht
verständlich und prägnant der Charakter des jeweiligen Weines
beschrieben und zudem neben der optimalen Kühltemperatur eine
Empfehlung gegeben, welcher Wein zu welchen Speisen passt.

Begleitet wird die Produktneueinführung von
Kommunikationsmaßnahmen und zahlreichen Verkostungen im Handel.


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.