Schindlerhof gewinnt “Bio-Stern”

NÜRNBERG. Rüdiger Mehlgarten und Stephan Heinrich vom Nürnberger Hotel Schindlerhof sind die diesjährigen Sieger des Bio-Kochwettbewerbs. Gemeinsame Veranstalter dieser Initiative sind: der Verein Nürnberger Köche 1895 e.V.,der Bund Naturschutz in Bayern e. V.(BN) und die Berufsschule 3 Nürnberg. Sie vergaben in diesem Jahr im Rahmen der Consumenta 2006 zum zweiten Mal den “Bio-Stern” für die besten Bio-Kochauszubildenden der Berufsschule 3 in Nürnberg und der Berufsschule Höchstadt im Rahmen eines neuntägigen Bio-Kochwettbewerbs.

An jedem Messetag wurde in einer Schauküche von zwei Azubi-Kochteams aus dem 2. und 3. Lehrjahr der Region Nürnberg je ein saisonales Bio-4-Gänge-Menü zubereitet und von zwei Jurys bewertet. Insgesamt nahmen 18 Kochteams teil.

Die Veranstalter sind zuversichtlich, dass zukünftig weit mehr Biolebensmittel in der Gastronomie zum Einsatz kommen. Und nicht zuletzt aufgrund der hohen Motivation und des großen Interesses der Auszubildenden an Biolebensmitteln fordern sie darüber hinaus, dass das Thema Bio-Lebensmittel auch als Pflichtfach in den Unterricht von Ausbildungsstätten für Köche und verwandte Berufe integriert wird.

Die jungen Sieger aus dem Schindlerhof erhielten als Preis die “Bio-Stern Trophäe” und einen siebentägigen Praktikumsaufenthalt im Bio Vitalhotel Falkenhof in Bad Füssing.

www.schindlerhof.de/


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.