The Charles Hotel öffnet im Juli

MÜNCHEN. Das dritte Haus der Rocco Forte Hotels auf deutschem Boden wird “The Charles Hotel” heißen. Dieses Geheimnis lüftete Sir Rocco Forte jetzt in München. Pre-Opening-Manager ist Martin Elsner. Er hat zuvor das Rocco Forte Hotel de Rome in Berlin eröffnet. Die Eröffnung in München ist für Anfang Juli geplant.

Für rund 70 Mio. Euro entstehen 132 Zimmer, neun Juniorsuiten, 18 Master Suiten und eine Präsidentensuite. Es wird Restaurant, Bar, Ballsaal sowie sieben Konferenzräume und ein modernes Spa mit Fitness-Bereich geben. Darüber hinaus ist eine direkte Tunnelverbindung zum benachbarten Max-Palais mit Luxuswohnungen geplant, deren Bewohner den Service sowie das Spa des Hotels gegen Bezahlung nutzen können.


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.