Kochbuch des Monats: Das große Buch der Kräuter und Gewürze

Das DEUTSCHE INSTITUT FÜR KOCH- UND LEBENSKUNST, Leipzig und Frankfurt am Main – unterstützt von Focus, BuchMarkt, MDR-Figaro und der Allg. Hotel- und Gastronomie Zeitung – hat „ Das große Buch der Kräuter und Gewürze“ aus der Edition Teubner zum KOCHBUCH DES MONATS DEZEMBER 2008 gekürt.

Die Begründung der Jury lautet:

Frank Brunner, Ihr Anlageberater für das gute Kochbuch, empfiehlt: „Das große Buch der Kräuter und Gewürze. Diese Vorzugsaktie ist mit 70 € nicht gerade ein Schnäppchen zu nennen, aber sie wirft dafür dreifachen Gewinn ab. Wer kann das heutzutage noch garantieren?

Das opulente Buch im Bildbandformat steckt im krisensicheren Schuber und macht deshalb erstens als Weihnachtsgeschenk mächtig viel her. Bevor Sie es aber einpacken, sollten Sie zweitens ein paar Anleitungen für Würzöle und -essige befolgen und so weitere, dann in schöne Flaschen abgefüllte Geschenke herstellen, die den Preis des Buches deutlich relativieren: Chiliöl für Meeresfrüchte oder Ingweressig für asiatische Speisen z.B. .

Drittens ist es eine Aktie mit garantierten Genussrechten in Form von neuen, oft überraschenden, gut machbaren Rezepten. Es sind deren über 100 und der hervorragende küchenpraktische Teil erleichtert selbst Einsteigern das (Koch-)Leben: Stubenküken mit Zitronenverbene, Steinbutt mit würziger Muskatbutter-Haselnuss-Kruste oder Rinderfilet in Eukalyptuscreme. Nicht zuletzt drei würzige Kartoffelvariationen: Kartoffeln mit Tonkabohnen, mit Sternanis und Kartoffeln mit Vanille. Wie mag das schmecken?

Obwohl die Edition Teubner bereits mit ihrem guten Namen bürgt, haben vier weitere Koch-, Gewürz- und Kräuterexperten diese Aktie gründlich analysiert: Topkaufempfehlung. Zu finden am Schalter der Buchhandlung Ihres Vertrauens oder direkt unter www.Kochbuch-des-Monats.de.

DIE JURY:
Ingo Holland, ein schöner Anisstern am Gewürzhimmel
Brunhilde Bross-Burkhardt, eine weise Kräuterfrau
Robert Menasse, ein Schriftsteller mit Schwäche für die Stimulans der Petersilie
Frank Brunner, der Kritiker liebt Majoran

DER REZEPTPRÜFER:
Thomas Neeser, kocht im luxeriösen Adlon mit den Gewürzen der Welt

Das Buch
Das große Buch der Kräuter und Gewürze
von Bernd Arold u.a.
München (Edition Teubner), 2008
332 Seiten, Hardcover
ISBN 9783833807671
EUR (D) 69,90 / EUR (A) 71,90 / sFr 119,00


Anzeige:

Kategorie Buch

Chefredakteur Feinschmeckerblog. Viele Jahre als Reporter und Online-Redakteur mit Gastro & Hospitality gearbeitet. Liebt Fine Dining. Gastrotipp: Perú!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.