VARTA-Hotel der Woche: COSMO Hotel Berlin-Mitte

Die Redaktion des Varta-Führers kürt auf ihrer Website varta-guide.de wöchentlich das Hotel bzw. Restaurant der Woche. Die Auswahl erfolgt anhand aktueller Prüfergebnisse unserer Experten.

In Berlin gibt es Beherbergungsbetriebe wie den sprichwörtlichen Sand am Meer. Zahlreiche neue Hotels wurden 2010 in der Hauptstadt eröffnet. Da fällt es selbst Profis wie uns manchmal schwer, den Überblick zu behalten. Seit Anfang des Jahres steht am Spittelmarkt, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Auswärtigen Amt, ein schickes Design-Hotel mit 84 Gästezimmern. Das Eckgebäude an der Leipziger Straße ist eines von drei nebeneinander liegenden Häusern der Allianz Versicherungsgruppe und war ursprünglich als Geschäftshaus geplant. Als General Manager wurde Roland Starke verpflichtet, der eine langjährige Erfahrung in der gehobenen Hotellerie vorweisen kann.

Wer sich für das COSMO Hotel entscheidet, schätzt sicherlich – wenn nicht vor allem – die attraktive Lage in der Mitte Berlins. Zentraler als an diesem Standort zwischen Alexander- und Potsdamer Platz, unweit der Prachtstraße Unter den Linden und dem Gendarmenmarkt kann man fast nicht logieren. Modern und frisch wirkt das Interieur, das insbesondere junge, kosmopolitische Gäste und Businessreisende ansprechen wird.

Die Innenausstattung gefällt durch dezenten Luxus und helle Farben mit Silber- und Bronze-Akzenten. Bodentiefe Panoramafenster ermöglichen einen uneingeschränkten Blick auf die sich stetig wandelnde Spree-Metropole. Selbstverständlich sind alle Zimmer und Suiten mit modernster Technik ausgestattet. High-Speed-Internet, große Flatscreens und ein energiesparendes Klimatronic-System mit Kühldecke sind nur einige der Annehmlichkeiten, die den Gästen hier zur Verfügung stehen. Zwar liegt das Haus an der stark befahrenen Leipziger Straße, aber angesichts geräuschisolierter Fenster und außerordentlich bequemer Betten steht einem erholsamen Schlaf nichts im Wege. Die kleinsten Zimmer sind etwa 19 bis 22 Quadratmeter groß, die Deluxe-Zimmer verfügen über eine Fläche von 30, die Junior-Suiten über nahezu 40 Quadratmeter.

Knapp ein Jahr nach der Eröffnung ist das Dienstleistungsangebot bereits auf einem beachtlichen Niveau. Check-in, Gepäckhilfe und Room-Service funktionieren einwandfrei und ohne Wartezeiten, die Mitarbeiter am Empfang erlebten wir freundlich, aufmerksam und gut geschult – dies wirkt sich auf die Kundenbindung natürlich mehr als positiv aus.

Im Restaurant, das sich an den offenen Lobby- und Barbereich anschließt, darf sich der Gast auf eine klassische Küche mit starken Aromen, wilden Kräutern und regionalen Zutaten freuen. Weiterhin verfügt das Haus über zwei kleine Tagungsräume, eine Sauna und einen überschaubaren Fitnessbereich.

Die Seitenstraßen rund um den Spittelmarkt verleiten dazu, seinen PKW dort abzustellen. Aber Vorsicht: Hier werden fast im Minutentakt Knöllchen verteilt. Hotelgästen, die mit eigenem Fahrzeug anreisen, sei deshalb empfohlen auf den Garagenplätzen des Hotels zu parken.

COSMO Hotel Berlin Mitte
Spittelmarkt 13
10117 Berlin
Tel.: 030 / 58582222
Fax: 030 / 58582229
E-Mail:
Internet: www.cosmo-hotel.de


Anzeige:

Kategorie Hotels

Chefredakteur Feinschmeckerblog. Viele Jahre als Reporter und Online-Redakteur mit Gastro & Hospitality gearbeitet. Liebt Fine Dining. Gastrotipp: Perú!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.