Wasser ist nicht gleich Wasser

Quelle: N-TV.de

Ein Glas Wasser zu trinken ist gar nicht so einfach. Vor allem, wenn es nicht gegen den Durst, sondern für den Genuss getrunken wird. In exklusiven Restaurants ist es inzwischen üblich, den Sommelier auch in Wasserfragen zu Rate zu ziehen. Zum Wein passt beispielsweise nicht jede Sorte. “Mit jedem Wasser verändert der Wein komplett seinen Geschmack”, sagt Chefsommelier Christoph Kokemoor im Drei-Sterne-Restaurant Sonnora im rheinland-pfälzischen Dreis. Auf seiner Karte stehen 350 Weine – deshalb hat er schon seit längerem auch verschiedene Mineralwasser im Angebot, die sich vor allem nach ihrem Mineralstoff- und Kohlensäuregehalt unterscheiden.

weiter


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.