Seit 200 Jahren Weine unter dem Hammer

Rheingau Gourmet & Wein Festival / Die Staatsweingüter feiern Jubiläum der Auktionen in Kloster Eberbach

uwü. RHEINGAU Sage und schreibe 1 250 Euro kostet die Karte, und dennoch ist die Veranstaltung schon ausgebucht – es werden nämlich nur 24 Plätze verkauft: Am Freitag, 3. März, sollen beim Rheingau Gourmet & Wein Festival ganz besondere Raritäten aus der Schatzkammer von Kloster Eberbach probiert werden – Steinberger Riesling aus drei Jahrhunderten, von 2003, 1937, 1920 und 1897. Zu diesen Raritäten gesellen sich noch alte Trockenbeerenauslesen vom Steinberg und aus der Lage Rauenthaler Baiken sowie ein Assmannshäuser Höllenberg Spätburgunder aus dem Jahr 1921.

weiter (Main Rheiner)

Webseite:
www.rheingau-gourmet-festival.de


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.