Fingerabdruck-Scanner ersetzt Türsteher

Englands Nachtlokale wurden mit Fingerabdruck-Scannern ausgerüstet, um Trunkenbolde fern zu halten.

Das Projekt “In Touch” wird von sechs Lokalen in der Stadt unterstützt, die untereinander vernetzt sind. Nachtschwärmer geben beim Eintritt in das Lokal ihren Fingerabdruck und einmalig einen Ausweis her. Danach brauchen sie nur mehr ihren Finger auf den Scanner drücken.

via futurezone.orf.at

Das Projekt wird vom Staat finanziert und soll bei Erfolg auch auf andere Städte ausgeweitet werden.

Fällt eine Person unangenehm auf, wird das im System vermerkt und die anderen Lokalbesitzer sind quasi in Echtzeit vorgewarnt.


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.