Cranberry-Küsse schmecken besser

Der als herbsüßes Erfrischungsgetränk bei Europas Barkeepern
zunehmend an Popularität gewinnende Saft aus Cranberries enthält
einen Wirkstoff (PAC), der verhindern kann, dass sich Streptokokken
(Streptokokki mutans) in Mundhöhle und Rachenraum festsetzen.

Auch
Plaque, die Ansammelung von Mikroben auf der Zahnoberfläche, auf der
Zunge und im Hals, breitet sich weniger stark aus. Jüngste Studien
haben außerdem nachgewiesen, dass Cranberries das Einnisten von
Helicobakter pylori-Bakterien in Magen und Darm verhindern und eine
Entzündungen der Magenschleimhäute vorbeugen können. In Cranberry
Classic Fruchtsaftgetränk enthaltenen PACs (Proanthocyanidine),
einzigartig unter allen Früchten durch ihr A-förmige Struktur, sind
dafür bekannt das Andocken von unangenehmen, Infektionen
verursachenden Bakterien nicht nur in der Mundhöhle und Magen,
sondern auch — insbesondere bei Frauen im Harnwegs und Blasenbereich
— verhindern zu können. Schon der Genuss von jeweils einem Glas
Cranberry Classic Fruchtsaftgetränk mit 25 % Fruchtsaftanteil (von
Ocean Spray) morgens und abends kann unangenehme Infektionen
vermeiden helfen. Und der erst ein bisschen süße und dann klar-herbe
Geschmack macht immer wieder Lust auf noch mehr saftige Küsse.

Original Cranberry Classic Fruchtsaftgetränke, die von der größten
und ältesten Cranberry Pflanzergenossenschaft ‘Ocean Spray’
produziert werden, gibt es im Lebensmitteleinzel- und im
Getränkefachhandel.

Weitere Informationen unter:
www.cranberries.de/Bezugsquellen


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.