Aus für Luxushotel

HAMBURG. Das geplante Luxushotel mit bis zu 150 Zimmern an der Rainvilleterrasse im Stadtteil Altona wird nicht gebaut. Stattdessen soll auf dem Gelände der früheren Seefahrtschule ein Büroneubau für drei Reedereien entstehen. Im Erdgeschoss soll ein Restaurant einziehen. Nach Angaben der Finanzbehörde hatte sich das ursprüngliche Konzept eines 5-Sterne-Hotels mit einer Portalklinik auf dem 7800 Quadratmeter großen Areal nicht realisieren lassen.


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.