Winterbier aus Sommermalz: Schneeweiße von Erdinger

08618647a99bf75bbae24d3d6d3818fe_m.jpgWeißbierfreunde können sich jetzt wieder auf die ERDINGER Schneeweiße freuen – das spezielle Winterbier aus dem Hause ERDINGER. Erste feine Malze aus der Sommerernte verleihen dieser winterlichen Spezialität ein besonders würziges Aroma. Der längeren Reifedauer ist es außerdem zu verdanken, dass das Bier seine schöne Bernsteinfarbe und den charakteristisch kräftigen Geschmack entwickeln kann.

Mit 5,6 % liegt der Alkoholgehalt der Schneeweißen etwas über dem des Klassikers ERDINGER Weißbier mit feiner Hefe. Ihr kräftiges Aroma passt zudem hervorragend zu den deftigen Gerichten der kalten Jahreszeit. ERDINGER Weißbräu war 1998 die erste Brauerei, die eine winterliche Weißbierspezialität auf den Markt gebracht hat. Von Kennern und Freunden wird das Saisonbier mit dem stimmungsvollen Wintermotiv auf dem Etikett mittlerweile alljährlich freudig erwartet. Für Handel und Gastronomie bedeutet es ein zeitlich begrenztes Zusatzangebot in einer absatzstarken Zeit.


Anzeige:

Kategorie Getränke

Chefredakteur Feinschmeckerblog. Viele Jahre als Reporter und Online-Redakteur mit Gastro & Hospitality gearbeitet. Liebt Fine Dining. Gastrotipp: Perú!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.