Starkoch Alexander Herrmann liefert weihnachtliche Sternemenüs nach Hause

Alexander Herrmann liefert nach HausePortrait Alexander Herrmann

Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie sind für Gourmets Ende 2020 harte Zeiten. Die Restaurants sind geschlossen, Fine Dining hat Pause. Die Gastronomie leidet Not – aber die macht bekanntlich erfinderisch. Bestes Beispiel für überraschende Initiativen in außerordentlichen Zeiten liefert nun der Sternekoch Alexander Herrmann. Er ist schon länger über die Gourmetszene hinaus bekannt, vor allem durch viele sympathische TV-Auftritte, zuletzt als Juror/Coach bei der SAT1-Show The Taste. Herrmann bietet jetzt die Chance, Sterneküche zuhause zu erleben. Mit der StarChefBox entwickelte er ein Konzept, mit dem jederfrau seine Sterne-Kreationen auf den Tisch bekommt – per Lieferdienst. Die Dinnerboxen für zwei oder vier Personen liefern exquisite Genusserlebnisse, nun auch zum Thema Weihnachten. Preise? Zwischen 100 und 300 € inklusive Weinbegleitung …

Weihnachtsmenüs vom Sternekoch

Mit einer Advents- und einer Weihnachts-Dinnerbox bringt der Sternekoch Alexander Herrmann das perfekte Dezember-Menü für Genießer nach Hause: Das „Duett von der Gans“ und der „Weihnachtstraum“ sorgen für exzellenten Gourmet-Genuss im Dezember.

Nach dem erfolgreichen Start der ersten StarchefBox im Oktober dieses Jahres läutet das Gemeinschaftsunternehmen des Verlegers Bernd Förtsch und des Sternekochs Alexander Herrmann nun offiziell die Vorweihnachtszeit ein: Mit dem „Duett von der Gans“ und der ersten Special-Box „Weihnachtstraum“ bietet die StarchefBox die perfekten Advents- und Festtagsmenüs. Wie gewohnt wurden die Rezepte der 3-Gang-Menüs von Alexander Herrmann kreiert. Während der „Weihnachtstraum“ für vier Personen ausgelegt ist, ist das „Duett von der Gans“ für zwei Personen geeignet. Exklusiv ausgewählte fränkische Weine von den renommierten Weingütern Störrlein Krenig und Hans Wirsching runden die Menüs der StarchefBox ab.

Gans auf die feine Art – nur noch finalisieren

Im Fokus beider Dinnerboxen steht die Gans als traditionelles Festtagsmenü. Herrmann: „Die Gans zu Weihnachten hat eine lange Tradition und ist sehr beliebt – nicht nur in der Sterneküche. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, sie in beide Boxen zu integrieren. So ist sowohl an den Adventssonntagen als auch am Heiligen Abend für das perfekte Menü gesorgt.“ Dabei ist der „Weihnachtstraum“ das absolute Highlight unter den Dinnerboxen: Eine ganze Gans, frisch zubereitet, ist das Herzstück des Menüs. „Eine Gans zu servieren, ist immer mit viel Aufwand in der Küche verbunden und kann tatsächlich auch in etwas Küchenstress ausarten“, weiß Herrmann aus eigener Erfahrung. „Diesem Stress möchten wir entgegenwirken und haben die Gans für unsere StarchefBox-Genießer bereits zubereitet. Die Gans wird in einem manufakturähnlichen High-End-Verfahren perfekt vorgegart, sodass man sie nur noch ganz kurz im Ofen perfekt knusprig machen muss.“ Und auch Vorspeise und Nachtisch müssen mit den gängigen Küchenutensilien nur noch finalisiert werden.

StarchefBox, Menü Ganze Gans mit Beilagen
Dieses Weihnachtsmenü liefert Starkoch Alexander Herrmann mit seiner StarChefBox nach Hause: Duett von der Gans. Ganze Gans im Ofen gebacken, mit Gänsejus, Bratapfel, Omas Blaukraut, Spitzkraut, gebratene Serviettenknödel.

Wer zu den Festtagen statt Gans andere Köstlichkeiten genießen möchte, kommt trotzdem nicht zu kurz: Von der beliebten Surf & Turf-Box wird es eine Weihnachtsedition geben, die ebenfalls über www.starchefbox.de zu bestellen ist.

Das „Duett von der Gans“ inklusive passendem Wein für zwei Personen kostet 149 € und ist zu mehreren Lieferterminen im Dezember im Angebot. Um die Box erstmalig am 04. Dezember zu erhalten, muss bis spätestens 29. November bestellt werden.

Der „Weihnachtstraum“ als exklusives Weihnachtsmenü ist für 299 € zu erwerben. Um diese Dinnerbox am 23. Dezember pünktlich zum Heiligen Abend zu erhalten, muss bis zum 16. Dezember bestellt werden. Jede Box wird per Expresslieferung verschickt, die Inhalte sind nach Erhalt im Kühlschrank bis zu drei Tage haltbar. Die Bestellung ist über www.starchefbox.de möglich, beide Boxen sind limitiert.

Die Menüs im Überblick

„Duett von der Gans“ für zwei Personen (149 €):

  • Vorspeise: Knusprige Gänsekeule, Blaukrautsalat, gepickelte Apfelspalten, Honig-Orangen-Vinaigrette
  • Hauptspeise: Rösch gebackene Gänsebrust, Gänsejus, Rahmwirsing, Maronen-Brotknödel
  • Nachspeise: Törtchen von gebrannten Mandeln und Himbeeren

„Weihnachtstraum“ für vier Personen (299 €):

  • Vorspeise: Aufgeschäumte Champagner-Maronensuppe, Pfefferbrotcroûtons, Maronen-Walnuss-Einlage
  • Hauptspeise: Ganze Gans, im Ofen rösch gebacken, Gänsejus, Bratapfel, Omas Blaukraut, Spitzkraut, gebratene Serviettenknödel
  • Nachspeise: Crushed-Ice von Orange und Mandarine, aufgeschlagene Lebkuchencreme

www.starchefbox.de


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.