“Wir haben eine Abfüll-Krise”

400.000 Flaschen Beck’s Bier laufen in Bremen stündlich von den Bändern. Doch das reiche leider nicht, erklärt die Brauerei. Der Branchenverband GFGH dagegen rügt Beck’s, weil der Lieferengpass hausgemacht sei. So gerät die bisher wachstumsstärkste Biermarke 2006 unter Druck. Die Brauerei kündigt Entschädigungszahlungen an.

via manager-magazin.de


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.