Ritz-Carlton Moskau vor Eröffnung verkauft

Eröffnet werden soll das Moskauer Ritz-Carlton Ende 2006. Finanziert und entwickelt wurde der Bau des Luxushotels bisher von Capital Partners. Diese internationale Private Equity Gruppe hat jetzt einen Re-Finanzierungsvertrag mit der Merrill Lynch Capital Markets Bank und der Aareal Bank abgeschlossen. Höhe des Verkaufspreises: 160 Mio. Euro. Die Re-Finanzierung ist die größte in der Geschichte des Moskauer Gewerbeimmobilienmarktes. Für beide Banken war dieser Finanzierungsakt der erste auf dem russischen Hotelmarkt.

via ahgz.de


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.