Neue Direktoren in Steigenberger Hotels

BADEN-BADEN. Robert Füller, General Manager des Steigenberger Hotel Bad Homburg, tritt zum 1. Dezember 2006 die Direktion des Steigenberger Badischer Hof in Baden-Baden an. Sein Nachfolger in Bad Homburg ist Kai H. Gehrmann, der knapp sechs Jahre lang den Steigenberger Mannheimer Hof erfolgreich leitete.

Der gelernte Restaurantfachmann Robert Füller (59) arbeitete in renommierten Häusern wie dem Brenner’s Parkhotel in Baden-Baden, dem Hotel Atlanta in Brüssel, dem Schweizerhof in St. Moritz und dem Hilton Hotel in London. 1996 übernahm Robert Füller die Direktion des Steigenberger Hotel Bad Homburg, das er bis heute führt. Zum 1. Dezember 2006 tritt Füller als General Manager des Steigenberger Badischer Hof die Nachfolge von Thies Sponholz an, der sich neuen beruflichen Herausforderungen stellt.

Neuer Direktor des Steigenberger Hotel Bad Homburg wird Kai H. Gehrmann (42), der zuletzt sechs Jahre lang dem Steigenberger Mannheimer Hof als General Manager vorstand. Der gelernte Koch arbeitete in verschiedenen Positionen – unter anderem im Hotel Kempinksi Vier Jahreszeiten in München oder dem Holiday Inn München-Süd – bevor er 1991 Resident Manager im Queens Hotel Garmisch-Partenkirchen wurde. 1998 übernahm er die Direktion des Steigenberger Hotel Deidesheim, 2000 die des Steigenberger Mannheimer Hof. Kai H. Gehrmanns Nachfolger im Steigenberger Mannheimer Hof ist Peter Lagies (43).

Gelesen bei AHGZ

Steigenberger Hotels bei Tagungshotels online


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.