Noch nie waren trockener Riesling und Rotwein in Deutschland so gut


Foto: foodservice

Gault Millau WeinGuide 2006

Die Weißweine aus 2004 müssen sich nicht verstecken. Das ist das Fazit der Gault Millau-Redaktion, nachdem sie rund 10.000 Flaschen geöffnet und den Inhalt kritisch unter die Lupe genommen hat. Denn schaut man sich die Bewertungen an, liegen die 2004er in der Summe sogar noch vor den so hoch gelobten Jahrgängen 2001 und 2002. Mit dem Weingut Pawis/Freyburg hat erstmals ein Gut aus der Region Saale-Unstrut drei Trauben verliehen bekommen und an Schloss Proschwitz wurde die dritte Traube verleihen.

weiter (gvnet-infodienst.de)


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.